Die Sendersuche beim Fernseher

Überprüfen Sie zunächst das Offensichtliche. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Kabel in die richtige Antennendose am SKIPPA (die mit IN gekennzeichnete) stecken. Achten Sie auch darauf, dass das andere Ende des Kabels in eine Antennen-Wandsteckdose gesteckt wird und nicht in Ihren Fernseher. Wenn das Antennenkabel auch Foxtel-Signale überträgt, wird der SKIPPA verwirrt – das Einstecken eines Kabels, das keine Foxtel-Signale hat, behebt dies. Gelegentlich schlägt der automatische Scan fehl, aber manuelle Scans funktionieren.

Der Setup-Assistent

TV-Sender können automatisch oder manuell gesucht werden

Wenn Sie es geschafft haben, den Setup-Assistenten zu beenden, aber keine Kanäle haben, gehen Sie zu’Menü > Einstellungen > Scannen‘, stellen Sie den Scan-Modus auf Manuell, dann können Sie einen manuellen Scan für jede der 5 TV-Netzwerkfrequenzen für Ihren Standort durchführen. Wenn Sie sich in einem Vorort von Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth befinden, sind die 5 TV-Netzfrequenzen in kHz: 177500, 184500, 191500, 219500 und 226500. Sie starten die Sendersuche doch der LG Sendersuchlauf funktioniert nicht, dann sollte Sie den manuellen Suchlauf ausprobieren. Wenn Sie den anfänglichen Kanalsuchlauf nicht bestanden haben, können Sie im Folgenden den Rest der SKIPPA-Einrichtung aufrufen, um manuelle Kanalsuchläufe durchzuführen.

Manuelle Kanalsuchläufe

1. Schalten Sie es am hinteren Schalter aus.
2. Ziehen Sie das Antennenkabel ab.
3. Schalten Sie es am hinteren Schalter ein.
4. Lassen Sie es 0 Kanäle finden.
5. Beenden Sie den Rest des Setups.
6. Stecken Sie das Antennenkabel wieder ein.
7. Führen Sie die folgenden Schritte aus.

Frequenz anpassen

Wenn Sie sich in einem Vorort einer Hauptstadt befinden, können Sie die in den Schritten 5 und 8 aufgeführten Frequenzen verwenden. Andernfalls können Sie die 5 Frequenzen von Ihrem Fernseher oder von http://myswitch.digitalready.gov.au/ beziehen. Sie benötigen nur die Frequenzen von 1 ABC-Kanal, 1 SBS-Kanal und 1 Kanal von jedem der sieben, neun und zehn.

Überprüfen Sie, ob das Antennenkabel in die IN-Buchse auf der Rückseite des SKIPPA gesteckt ist. Gehen Sie zu’Menü > Einstellungen > Scannen‘.
3. Stellen Sie den’Scan-Modus‘ auf Manuell. Lassen Sie die Bandbreite auf 7MHz eingestellt. Geben Sie 177500 als kHz ein, wenn Sie sich in einem Vorort von Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth befinden (oder eine Ihrer Frequenzen, wenn Sie einen anderen Standort haben). Drücken Sie die grüne Taste, um den Scan zu starten. Drücken Sie zur Bestätigung auf OK. Nachdem das Scannen dieser Frequenz abgeschlossen ist, wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7, jedoch mit den folgenden Frequenzen (oder Ihren Frequenzen, wenn Sie nicht in Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth sind). Drücken Sie abschließend die gelbe Taste und drücken Sie zum Neustart auf OK.